Chaotischer Brexit befürchtet:  Rolls Royce zieht Produktionspause vor

LONDON (dpa-AFX) – Der britische Luxusauto-Hersteller Rolls-Royce wird seine jährliche Produktionspause vorziehen, um auf einen chaotischen Brexit vorbereitet zu sein. Das Werk in Goodwood in der
Grafschaft West Sussex schließe statt normalerweise im Sommer dieses Jahr in den ersten beiden Aprilwochen, erklärte Rolls-Royce-Chef Torsten Müller-Ötvös nach Angaben der britischen
Nachrichtenagentur

• Weiterlesen •