Miele-Chef: Deutsche Standorte stehen nicht zur Disposition

Gütersloh (dts Nachrichtenagentur) – Der Haushaltsgerätehersteller Miele hat Befürchtungen wegen einer möglichen Verlagerung von Jobs ins Ausland zurückgewiesen. “Keiner unserer deutschen Standorte
steht zur Disposition”, sagte Markus Miele dem “Handelsblatt”. Er führt gemeinsam und gleichberechtigt mit Reinhard Zinkann und drei familienfremden Geschäftsführern das Familienunternehmen.

Innerhalb

• Weiterlesen •