Russland: Russlands Botschafter fürchtet Rhetorik wie im Kalten Krieg

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Kurz vor der Münchner Sicherheitskonferenz hat der russische Botschafter in Deutschland, Sergej Netschajew, die USA wegen ihrer Vorwürfe gegen Russland scharf
kritisiert und vor einem Rückfall in die Rhetorik aus den Zeiten des Kalten Kriegs gewarnt. “Leider erinnert die rhetorische Schärfe in der Auseinandersetzung an die Zeiten des Kalten Krieges”, sagte
Netschajew

• Weiterlesen •