Bericht: Arbeitslosenstatistik ist falsch

Bonn (dts Nachrichtenagentur) – Die offiziellen Arbeitslosenzahlen der Bundesagentur für Arbeit (BA) sollen laut einer 24-seitigen Einschätzung des Bundesrechnungshofs falsch sein. Das berichtet die
“Bild am Sonntag”. Bundesweit seien die Akten von rund 290.000 Langzeitarbeitslosen betroffen, kritisieren die Prüfer aus Bonn.

Dadurch sei die offizielle Arbeitslosenstatistik um rund 115.000 Menschen

• Weiterlesen •