Russland will mit USA in Rom über Lage in Venezuela sprechen

MOSKAU (dpa-AFX) – Russische und US-Diplomaten wollen nach Angaben des Außenministeriums in Moskau an diesem Dienstag (19. März) in Rom zu Gesprächen über die Lage in dem Krisenland Venezuela
zusammenkommen. Russland werde dabei weiter darauf bestehen, dass ein militärisches Eingreifen der USA in dem südamerikanischen Karibik-Staat unzulässig sei, sagte Vizeaußenminister Sergej Rjabkow

• Weiterlesen •