Der rot-grüne fahrlässige Umgang mit dem Wiener Weltkulturerbe

Das Prädikat „Weltkulturerbe“ ist mehr als nur eine verbale Auszeichnung. Es ist ein Schutzschild gegen die Zerstörung kulturellen Erbgutes. Wenn es um den Bau von Straßen, die Errichtung von Kraftwerken geht, sind die Grünen die Ersten, die lautstark dagegen protestieren. Kein Argument ist ihnen dabei zu verwegen, um die Realisierung eines notwendigen und sinnvollen Projekts …

• Weiterlesen •