Marktwirtschaft: Spahn und Linnemann fordern Rückbesinnung auf Marktwirtschaft

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, Carsten Linnemann (CDU), fordern eine Eindämmung des
staatlichen Einflusses auf die Bürger und eine Rückbesinnung auf die soziale Marktwirtschaft. “Wir sind nicht in der Position, den Bürgern zu sagen, was für sie in allen Lebenslagen am besten ist”,
schreiben

• Weiterlesen •