USA: Verbraucherstimmung fällt stärker als erwartet

WASHINGTON (dpa-AFX) – Die Stimmung der US-Verbraucher hat sich im März überraschend stark eingetrübt. Der vom Conference Board erhobene Indikator zur Konsumlaune sank im Vergleich zum Vormonat um
7,3 Punkte auf 124,1 Zähler, wie das private Marktforschungsinstitut am Dienstag in Washington mitteilte. Analysten hatten im Mittel mit einem Anstieg auf 132,5 Punkte gerechnet. Stark
verschlechtert

• Weiterlesen •