Brexit: Britisches Unterhaus stimmt für Verordnung für späteren Brexit-Termin

London (dts Nachrichtenagentur) – Das britische Unterhaus hat der Verordnung für eine Verschiebung des Austrittstermins von Großbritannien aus der Europäischen Union zugestimmt. Es gab 441 Ja-Stimmen
und 105 Nein-Stimmen, teilte John Bercow, der Sprecher des britischen Unterhauses, am Mittwochabend mit. Damit kann der 29. März als das bisherige EU-Austrittsdatum nach nationalem Recht geändert
werden.

Falls

• Weiterlesen •