Pressestimme: ‘Reutlinger General-Anzeiger’ zu Kriminalitätsstatistik

REUTLINGEN (dpa-AFX) – Der “Reutlinger General-Anzeiger” zur Kriminalitätsstatistik:

“Doch die auf den ersten Blick irrationale Angst der Menschen in Deutschland vor Verbrechen hat auch gute Gründe. Zum einen ist die Polizeipräsenz in vielen Orten gesunken. Hinzu kommt, dass die
Gefahr, Opfer eines Verbrechens zu werden, für die Bürger immer schwerer zu kalkulieren ist. Es reicht eben nicht

• Weiterlesen •