marktEINBLICKE um 12: Zurückhaltung trotz Brexit-Verschiebung, Lufthansa hebt ab

Nach der freundlichen Entwicklung zur Wochenmitte kann der DAX am Donnerstag nur auf der Stelle treten. Trotz der Verschiebung des Brexit bis Ende Oktober halten sich Anleger zurück.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX

+0,2%

11.926

MDAX

+0,2%

25.225

TecDAX

-0,1%

2.738

SDAX

+0,3%

11.337

Euro Stoxx 50

+0,2%

3.431

 

Größter Gewinner im DAX sind Lufthansa-Aktien (WKN: 823212 / ISIN: DE0008232125). Neben dem Brexit sorgt hier vor allem der möögliche Verkauf der Catering-Sparte LSG-Skychefs für Kauflaune. Am Indexende notieren die Aktien der Deutschen Telekom (WKN: 555750 / ISIN: DE0005557508). Anleger sorgen sich hier vor überhöhten Ausgaben im Zuge der 5G-Frequenz-Versteigerung.

DAX long DAX short
WKN HU2NZR HU80D7
Basispreis (Strike) 8.835,24 Pkt. 14.550,89 Pkt.
Knock-out-Barriere 8.930,00 Pkt. 14.460,00 Pkt.
Einlösungstermin open end open end
Hebel 3,87 4,50
Kurs (11.4.19 12:14) 30,95 EUR 26,28 EUR

 

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Donnerstagmittag gestiegen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1278 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Mittwochmittag auf 1,1279 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,8866 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Donnerstagmittag im Minus. Zuletzt war WTI mit 64,07 US-Dollar je Barrel 0,6 Prozent billiger, der Preis für die Nordseesorte Brent fiel um 0,4 Prozent auf 71,29 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Verlustzone und lag bei 1.304 US-Dollar je Unze (-0,2 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich vorbörslich ein positiver Handelsauftakt ab, da sich die Futures im Plus befinden:

Dow Jones Future +0,1% 26.182
NASDAQ100-Future +0,0% 7.641
S&P500-Future +0,1% 2.896

 

Einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen der Presse- und Bloglandschaft finden Sie in unserer Presseschau.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

• Weiterlesen •