PowerCell legt nach: Top-Auftrag aus China – ist Nikola Motor jetzt Schnee von gestern?

Während bei den Nel-Aktionären die Vorfreude auf die Nikola World steigt, hat PowerCell das Start-up Nikola Motor schlecht in Erinnerung. “Sie haben uns Geschäftsbedingungen für unsere weitere Zusammenarbeit vorgelegt, die für uns keineswegs akzeptabel waren. Als wir sie ablehnten, entschieden sie sich, unsere Stacks nicht in ihren kommenden Serienfahrzeugen zu verwenden”, so PowerCell-Chef Per Wassén im Interview gegenüber DER AKTIONÄR. Derweil befindet sich das Management auf “Wiedergutmachungskurs” – und liefert einen neuen Auftrag aus China.

• Weiterlesen •