Bundestag: Sensburg will AfD-Überwachung durch BND

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Sicherheitspolitiker der Unionsfraktion im Bundestag, Patrick Sensburg (CDU), hat eine Beobachtung der AfD durch den Bundesnachrichtendienst (BND) ins Spiel
gebracht. “Mitglieder der AfD sind in vielen Fällen Handlanger russischer Propaganda und der dortigen Nachrichtendienste”, sagte Sensburg, Mitglied im Geheimdienstgremium des Bundestages, dem
“Handelsblatt”.

• Weiterlesen •