15 Dinge, die ihr tun könnt, damit euch eure Kollegen und Chefs auf der Arbeit sofort respektieren

Teamarbeit

Es gibt einen Unterschied, ob man gemocht oder respektiert wird. Im Idealfall wird man beides.

Aber laut Lynn Taylor, einer Expertin für den Arbeitsplatz und Autorin von „Tame Your Terrible Office Tyrant: How to Manage Childish Boss Behavior and Thrive in Your Job“ (Übersetzt: „Zähme deinen schrecklichen Büro-Tyrannen: Wie man das Verhalten von kindischen Vorgesetzten steuert und in seinem Job erfolgreich ist“), bedeutet respektiert zu werden „standhaft in den eigenen Überzeugungen zu sein“. Das bedeutet auch, dass ihr mit euren Entscheidungen „nicht immer alle zufrieden stellen müsst“.

Wir haben Taylor und Michael Kerr, einen internationalen Wirtschaftsreferenten und Autor von „The Humor Advantage“, nach den besten — und schnellsten — Möglichkeiten gefragt, sich bei der Arbeit Respekt zu verdienen.

Hier geht es zu den 15 Ratschlägen

Das könnte Euch auch interessieren:

 Diese 5 Fragen sollte ihr euch stellen, wenn ihr in einem neuen Job erfolgreich sein wollt

 Karriereexpertin erklärt, wie ihr mit einem Chef arbeitet, der unrealistische Erwartungen an euch hat

 Neuer Gehaltsreport: In diesen Berufen verdient ihr das meiste Geld

Respektiert andere Menschen.

Kerr bezeichnet dies eine „Huhn-Ei-Beziehung“: Wenn du andere Menschen respektierst, werden sie eher dich respektieren, und so weiter.

Taylor betont, wie wichtig es ist, jeden mit dem gleichen Respekt zu behandeln, egal ob er in der Unternehmenshierarchie über oder unter euch steht.

Haltet eure Versprechen konsequent ein.

„Sobald wir als eine Person bekannt sind, der man nicht trauen kann, dass sie ihr Wort hält, ist das einer der schnellsten Wege den Respekt der anderen zu verlieren“, betont Kerr.

Taylor empfiehlt zudem, nicht nur zu versuchen, Fristen einzuhalten, sondern wann immer es möglich ist diese zu übertreffen. „Andere Leute zählen auf euch“, verdeutlicht die Expertin.

Lasst anstelle eurer Worte eure Taten sprechen.

Eine großartige Möglichkeit den Respekt der Leute zu verlieren? Lauft herum und erzählt ihnen, „wie toll ihr seid“, sagt Kerr.

Passt auf, dass euch nicht euer Ego im Weg steht — seid zuversichtlich, dass, wenn ihr einen guten Job macht, eure Mitarbeiter es bemerken werden, fügt der Experte hinzu.

Den Rest der Story gibt es auf Business Insider Deutschland

• Weiterlesen •