Deutsche Telekom, 1&1 Drillisch und Telefónica leiden unter teurer Auktion

Obwohl die Preisschritte bei der 5G-Auktion an Dynamik verlieren, gehen Anleger am heutigen Mittwoch wohl noch nicht davon aus, dass das Bieterrennen bald ein Ende gefunden hat. Die Aktien der Telekommunikationsunternehmen gehören heute zu den größten Verlierern in den jeweiligen Indizes. Während die Deutsche Telekom 1,5 Prozent im Minus liegt, notieren 1&1 Drillisch 2,5 und Telefonica Deutschland sogar 3,5 Prozent im roten Bereich.

• Weiterlesen •