Gerichtsurteil: USA: Uber-Aktie steigt nach Urteil über den Status der Fahrer

Die Uber-Aktien stiegen am Mittwoch an der NYSE um 3,3 Prozent – auf 41,29 US-Dollar. Dieser Anstieg folgt einen Tag nachdem das National Labor Relations Board entschieden hatte, dass Uber-Fahrer Auftragnehmer und nicht Angestellte sind.

Die Entscheidung vom Dienstag – die dazu beitrug, dass sich die Uber-Aktien nach einem düsteren Freitagsdebüt an der New Yorker Börse von einer zweitägigen

• Weiterlesen •