ROUNDUP: US-Regierung umgeht Kongress bei Waffenverkäufen an Saudi-Arabien

WASHINGTON (dpa-AFX) – Die US-Regierung führt die Spannungen mit dem Iran als Begründung an, um am Kongress vorbei 22 Waffenlieferungen an Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate und
Jordanien in Gang zu setzen. US-Außenminister Mike Pompeo teilte am Freitagabend (Ortszeit) im Washington mit, er greife mit Blick auf die Krise mit dem Iran zu einer Ausnahmeklausel, um diese
Exporte

• Weiterlesen •