Analyst macht ambitionierte Prognose zum Wert von Amazon in zwei Jahren

Neue Roboter in Amazon-Lagern könnten bald mehrere tausend Arbeiter ersetzen.

Momentan rangiert der Aktienwert von Amazon bei etwa 1.800 bis 1.900 US-Dollar (1.600 bis 1.700 Euro). Doch das könnte sich bald ändern, sagten zwei Analysten des US-amerikanischen Finanzdienstleistungsunternehmens Piper Jaffray kürzlich gegenüber dem US-Nachrichtenmagazin Bloomberg“. Michael J. Olson und Yung Kim halten einen Kursanstieg auf bis zu 3.000 Dollar (2.700 Euro) für möglich.

Das liege daran, dass der Cloud-Computer-Dienst des Unternehmens, Amazon Web Services (AWS), so hoch bewertet wird. „Wir sind sehr zuversichtlich, dass die Amazon-Aktie dieses Niveau ohne größere Akquisitionen oder andere wesentliche Veränderungen im Unternehmen erreichen kann“, erklären Olson und Kim. Blendet man AWS aus, sähen die anderen Sparten von Amazon unterbewertet aus, was den Unterschied zu anderen Unternehmen der gleichen Branche deutlich macht. Anleger wären angesichts der vergleichsweise niedrigen Preise motiviert zu investieren. 

Amazon könnte eine Ausgliederung von AWS planen

Was die Nachfrage nach oben treibt, treibt auch die Preise in die Höhe; insbesondere die Börse ist sensibel für solche Schwankungen. Bis zum Jahr 2021 oder 2022 könnte Amazon also einen Wert von 3.000 US-Dollar erlangen, was einem 65-prozentigen Kursanstieg entspricht.

Eine Ausgliederung von AWS würde den Kontrast noch noch stärker hervorheben. Und genau das soll Amazon noch für dieses Jahr geplant haben, wie Scott Galloway, Marketing-Experte und Professor an der New York University, der ARD zufolge vermutet.

Lest auch: Amazon hat auf seinem Campus einen Indoor-Regenwald gebaut — wir haben uns dort umgesehen

Dies brächte das viele Vorteile mit sich: Zum einen sehe sich der Gründer und CEO von Amazon Jeff Bezos momentan von Kartellbehörden beobachtet. Mit einer Eigenständigkeit von AWS würde er einer Konfrontation aus dem Weg gehen. Zum anderen würde das Unternehmen bei einer Ausgliederung mit einem Marktwert von 600 Milliarden Dollar sofort als eines der zehn wertvollsten Unternehmen der Welt gelten.

Nicht zuletzt würde es einen hohen Wert für Aktionäre freisetzen — denn dann gäbe es die Möglichkeit, ausschließlich in dieses Unternehmen zu investieren. Und ganz nebenbei fiele eben noch einmal mehr auf, dass die Marke die anderen Sparten von Amazon in die Höhe zieht.

Das könnte euch auch interessieren:

 Rückgabe nicht nötig: Studie zeigt, warum Kunden von Amazon und Co. ungewünschte Ware häufig behalten dürfen

 Ein neuer Onlineshop will es mit Amazon aufnehmen und zu einem der größten Händler in Deutschland werden

 Amazon plant eine neue Verkaufsstrategie, die vielen Markenherstellern gar nicht gefallen dürfte

Join the conversation about this story »

• Weiterlesen •