IWF-Chefin Lagarde mahnt zur Deeskalation von Handelskonflikten

FRANKFURT (dpa-AFX) – IWF-Chefin Christine Lagarde mahnt angesichts wachsender internationaler Handelskonflikte zur Deeskalation. “Wir sollten alle dazu beitragen, die gegenwärtigen
Handelsstreitigkeiten zu entschärfen und den konstruktiven Dialog fortzusetzen”, sagte Lagarde bei einer Konferenz der Europäischen Zentralbank (EZB) zur Lage der zentral-, ost- und
südosteuropäischen Länder (CESEE)

• Weiterlesen •