ROUNDUP 3/Ende einer Mammut-Auktion:  5G-Frequenzen kosten 6,6 Milliarden Euro

(Der 3. Absatz ist neu mit der Reaktion von Bundesminister Scheuer. Der 10. Absatz enthält eine Reaktion von Vodafone-Deutschlandchef Ametsreiter. Im 4. Absatz wurde die Zahl der Blöcke für
Drillisch korrigiert.)

MAINZ (dpa-AFX) – Die längste Auktion von deutschen Mobilfunkfrequenzen spült dem Bund deutlich mehr Geld in die Kassen als angenommen. Die vier Provider – die Deutsche Telekom

• Weiterlesen •