Apple-Aktie: Bricht jetzt der China-Absatz weg?

Bei Apple heißt es mal wieder: Und täglich grüßt das Murmeltier. Erneut kommen bei Analysten Sorgen bezüglich des iPhone-Absatzes in China auf. Grund ist der altbekannte Handelsstreit. Inwieweit sich dieser auf die tatsächlichen Absatzzahlen auswirkt, wird sich spätestens bei den nächsten Quartalszahlen zeigen. Bis dahin heißt es bei Anlegern auf eine Beruhigung des Konfliktes zu hoffen.

• Weiterlesen •