EZB-Notenbanker Rehn signalisiert Handlungsbereitschaft

FRANKFURT (dpa-AFX) – Der finnische Notenbankchef Olli Rehn hat die Bereitschaft der Europäischen Zentralbank (EZB) bekräftigt, auf die anhaltende Konjunkturschwäche zu reagieren. Man sollte den
jüngsten Abschwung nicht als einen übergangsweisen Rücksetzer betrachten, sagte Rehn der “Börsen-Zeitung” (Freitagausgabe). Als mögliche Reaktionen nannte Rehn die Reduzierung des
EZB-Einlagensatzes

• Weiterlesen •