Ratiopharm-Mutter Teva: Das klingt richtig übel…

Die Ratiopharm-Mutter Teva hat an mehreren Fronten zu Kämpfen: Massiver Preis- und Konkurrenzdruck, die massive Verschuldung und die Opioide-Krise in den USA – die Kursentwicklung der Aktie in den letzten Monaten spricht Bände. Im gestrigen Handel sorgte zudem ein negativer Analystenkommentar aus dem Hause Morgan Stanley für Verkaufsdruck, die Papiere drohen auf ein neues Mehrjahrestief abzurutschen.

• Weiterlesen •