Die Make-A-Wish Foundation Österreich hat eine neue Geschäftsführerin

Birgit Fux tritt die Nachfolge von Andrea Scholz an.

Birgit Fux hat mit 1. Juli die Geschäftsführung der Make-A-Wish Foundation Österreich übernommen. Die gebürtige Wienerin war zuvor als Österreich-Verkaufsleiterin Wasch-/Reinigungsmittel bei Henkel tätig. Sie folgt Andrea Scholz, die in den Ruhestand getreten ist, nach.

Birgit Fux hat an der WU Wien das Studium der Handelswissenschaften absolviert und ist außerdem zertifizierter Business-Coach. Beim Markenartikelunternehmen Henkel war sie seit 1997 und bis 2018 in verschiedenen Funktionen national und international tätig.

Die Make-A-Wish Foundation® wurde 1980 in den USA gegründet und ist inzwischen in beinahe 50 Ländern tätig. Sie erfüllt Herzenswünsche schwerkranker Kinder zwischen drei und 18 Jahren. Der gemeinnützige Verein konnte in Österreich zuletzt (2018) 112 Kinderwünsche erfüllen. (as)

www.make-a-wish.com

• Weiterlesen •