Als „Kapitänin“ der Sea-Watch wird Rackete nicht mehr aktiv sein

Ein bisschen weniger Zeit als die des „Alex“-Kapitäns der NGO Mediterranea von sechs Stunden nahm die Befragung und Anhörung der Carola Rackete in Anspruch. Sie brauchte zwei Stunden weniger und
trat danach sichtlich entspannt, vielleicht auch erleichtert, vor die Tür. Ein paar Sätze, weniger als sonst, und auch mit weniger Drive, sagte die Deutsche, den

Der Beitrag Als „Kapitänin“

• Weiterlesen •