Neuer Streit in Italiens Regierung – Salvini: Kein Vertrauen mehr

ROM (dpa-AFX) – In Italiens Regierung ist es über die Wahl von Ursula von der Leyen als künftige EU-Kommissionspräsidentin zu einem ernsthaften Streit gekommen, der die Populistenallianz erneut ins
Wanken bringt. Innenminister und Vize-Premier Matteo Salvini erklärte am Donnerstag, er vertraue nicht länger dem Koalitionspartner der Fünf-Sterne-Bewegung. Er habe “auch auf persönlicher Ebene”

• Weiterlesen •