Pioneer Festival wird eingestellt

startup300: Wirtschaftliche Gründe ausschlaggebend.

Das Pioneers Festival ist Geschichte. Wie der Eigentümer startup300 am Donnerstag bekannt gegeben hat, schließt er die Event-Abteilung des Pioneers. Eine “Änderung der Eventstrategie” habe zur Folge, dass das Pioneers Main Event in der Wiener Hofburg bis auf weiteres nicht mehr in der bekannten Form stattfinden werde.

Wegen der neuen strategischen Ausrichtung müsse auch die Größe und Struktur des Pioneers-Teams neu gestaltet werden. Betroffen seien die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Pioneers Events-Teams, aus den Bereichen Production, Operations, Marketing und Business Development.

“Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht”, erklärt Oliver Csendes, Geschäftsführer des Pioneers-Veranstalter JFDI. “Wir sind uns der Verantwortung gegenüber unseren Team-Members und auch der gesamten österreichischen Startup-Community absolut bewusst. Aus wirtschaftlichen Überlegungen und im Zuge einer Schärfung der Strategie von startup300 haben wir uns jedoch zu diesem Schritt entschlossen.” (red)

www.startup300.at

www.pioneers.io

• Weiterlesen •