Dublin: UNO-Flüchtlingshilfe fordert Änderung an EU-Flüchtlingspolitik

Bonn (dts Nachrichtenagentur) – Der Geschäftsführer der UNO-Flüchtlingshilfe, Peter Ruhenstroth-Bauer, fordert eine Änderung der europäischen Flüchtlingspolitik. “Durch die eingestellte Seenotrettung
über die Mission Sophia ist die Flucht über das Mittelmeer wieder zur tödlichsten Fluchtroute der Erde geworden”, sagte er dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Samstagsausgaben). “Täglich sterben
dort

• Weiterlesen •