US-Handelsminister Ross: Noch keine Zugeständnisse von China

WASHINGTON (dpa-AFX) – US-Handelsminister Wilbur Ross zufolge hat China im laufenden Handelskonflikt keine neuen Zugeständnisse gemacht. Die Verschiebung einiger Strafzölle auf chinesische Produkte
bis Dezember sei nur mit der Sorge um das Weihnachtsgeschäft begründet, erklärte Ross am Mittwoch im Gespräch mit dem Sender CNBC.

Bislang gebe es auch noch keinen festen Plan, wie die Gespräche

• Weiterlesen •