Deutsche Bank und Commerzbank sind nicht allein: Europäische Finanzinstitute auf dem absteigenden Ast

Das Drama schein kein Ende zu nehmen. Die Aktie der Deutschen Bank hat gestern auf Schlusskursbasis ein neues Allzeittief von 5,83 Euro markiert. Seit dem Rekordhoch im Jahr 2007 hat die Aktie satte 97 Prozent verloren. Auch bei der Commerzbank sieht es nicht besser aus, sie hat gestern ebenfalls ein neues Rekordtief bei 4,65 Euro eingefahren.

• Weiterlesen •