Bundesregierung: Bundesregierung lässt Billig-Telefonierer im 3G-Netz hängen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Bundesregierung sieht keinen Handlungsbedarf, um Handykunden mit günstigen Verträgen zu schützen, die nur im 3G-Standard kommunizieren. Das berichtet der
“Spiegel” in seiner neuen Ausgabe. Hintergrund ist, dass 3G-Funkmasten von den Telekommunikationsunternehmen derzeit zunehmend abgeschaltet werden.

“Die Regierung hat keine Kenntnis davon, wie viele Sendeanlagen

• Weiterlesen •