Bremen: Bremens Regierungschef gegen Enteignung von Wohnungskonzernen

Bremen (dts Nachrichtenagentur) – Bremens neuer Regierungschef Andreas Bovenschulte (SPD) ist gegen die Enteignung von Wohnungskonzernen. Er sprach er sich stattdessen dafür aus, den Konzernen den
Wohnraum durch kommunale Wohnungsbaugesellschaften abzukaufen: “Wohnungsbestände in den Städten kommunalisieren und nicht durch Enteignungen verstaatlichen”, sagte Bovenschulte der “Neuen Osnabrücker
Zeitung”.

• Weiterlesen •