EZB-Entscheid: Bundesbankpräsident warnt vor “Aktionismus”

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Knapp drei Wochen vor der mit Spannung erwarteten Entscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) über mögliche weitere Zinssenkungen oder Anleihekäufe hat
Bundesbankpräsident Jens Weidmann vor “Panik” und “Aktionismus” angesichts der sich eintrübenden Konjunktur gewarnt. Es sei mittlerweile ein üblicher Reflex geworden, sofort nach einem Großeinsatz
der

• Weiterlesen •