MQ Vienna Fashion Week: Österreichisch-thailändischer Modegipfel

Im Rahmen der “Thai Fashion Night hosted by maxima” präsentieren drei thailändisch-österreichische Designer-Paare ihre gemeinsamen Kollektionen.

Die MQ Vienna Fashion Week feiert heuer den zehnten Geburtstag der Fashion-Kooperation zwischen Österreich und Thailand. Im Rahmen der “Thai Fashion Night hosted by maxima” präsentieren heute, Donnerstag, drei thailändisch-österreichische Designer-Paare ihre gemeinsamen Kollektionen im Museumsquartier.

Vorab gab es am Mittwoch bereits einen Pressebrunch und eine Vorschauf die Fashionshow in den Räumlichkeiten der Royal Thai Residence in Wien Währing. Dabei wurde auch auf das 150-jährige Bestehen der freundschaftlichen Beziehungen zwischen Thailand und Österreich angestoßen.

Nachhaltigkeit, Contemporary Fashion und Haute Couture

Jedes der drei österreichisch-thailändischen Paare hat eine Kollektion zu einem Thema ausgearbeitet und wird je 16 Kreationen präsentieren. Mit dem Thema “Nachhaltigkeit” beschäftigten sich Shakkei (Österreich) und Munzaa (Thailand). Um “Contemporary Fashion” drehen sich die Entwürfe von Kayiko (Österreich) und Ek Thongprasert (Thailand). Für “Haute Couture” waren Sabine Karner (Österreich) und Wisharawish (Thailand) zuständig.

Die Kooperation ins Leben gerufen hat Vienna-Fashion-Week-Mitgründerin Zigi Mueller-Matyas. Dafür betreut sie jedes Jahr nicht nur die österreichischen, sondern auch die thailändischen Designer, die sie persönlich in Bangkok trifft. Bilder vom Pressebrunch finden Sie hier. (red)

www.mqvfw.com

www.thaiembassy.at

• Weiterlesen •