Regierung will sechs Millionen Tonnen weniger Lebensmittelabfälle

BERLIN (dpa-AFX) – Die Lebensmittelabfälle in Deutschland sollen nach Plänen der Bundesregierung bis 2030 um rund sechs Millionen Tonnen pro Jahr verringert werden. Das ergibt sich aus neuen
Berechnungen der jährlich anfallenden Mengen, die das Ernährungsministerium am Donnerstag in Berlin vorgestellt hat.

Demnach landen nach Daten für 2015 insgesamt knapp zwölf Millionen Tonnen Lebensmittel

• Weiterlesen •