Eurozone: Überschuss in der Handelsbilanz legt zu

LUXEMBURG (dpa-AFX) – Der Überschuss in der Handelsbilanz der Eurozone mit der restlichen Welt ist im Juli gestiegen. Im Monatsvergleich legte der saisonbereinigte Überschuss der 19 Euroländer auf
19,0 Milliarden Euro zu, von 17,7 Milliarden Euro im Vormonat, wie das Statistikamt Eurostat am Freitag in Luxemburg mitteilte.

Experten wurden von der Entwicklung überrascht. Sie hatten im Schnitt

• Weiterlesen •