Osram: Showdown in der Bieterschlacht

Die Bieterschlacht um Osram (WKN: LED400 / ISIN: DE000LED4000) schwenkt auf die Zielgerade ein. Bis zum kommenden Dienstag müssen der Vorstand und der Verwaltungsrat des Beleuchtungsherstellers eine Entscheidung bekanntgeben.

Klarheit am Dienstag
Am Dienstag klärt sich also, ob Osram den Aktionären die Übernahme durch den ursprünglich nicht willkommenen österreichischen und in der Schweiz börsennotierten Sensorhersteller AMS (WKN: A118Z8 / ISIN: AT0000A18XM4) empfiehlt. AMS bietet 38,50 Euro pro Aktie. Das wären insgesamt etwa 3,7 Mrd. Euro, also gut 300 Mio. Euro mehr als das von der Osram-Chefetage bisher favorisierte Konkurrenzangebot zweier Finanzinvestoren aus den USA.

US-Finanzinvestoren können noch nachziehen
Die AMS-Geschäftsführung will seine Pläne am Dienstagvormittag um 10 Uhr bei einer Pressekonferenz in München erläutern. Die US-Finanzinvestoren Bain Capital und Carlyle haben aber noch die Möglichkeit, ihr Angebot aufzustocken. Die Annahmefrist für beide Offerten läuft noch bis zum 1. Oktober.

Solactive® German Mergers & Acquisitions Performance-Index
Die Aktie von Osram bekam durch die Übernahmespekulationen in den vergangenen drei Monaten deutlichen Aufwind. Das zeigt wieder einmal, dass von Übernahmeangeboten in der Regel positive Kurseffekte ausgehen. Anleger haben mit dem Solactive® German Mergers & Acquisitions Performance-Index die Möglichkeit, sich genau diesen Effekt zunutze zu machen.

Direkt profitieren mit diesem Index-Zertifikat
Der Solactive® German Mergers & Acquisitions Performance-Index enthält deutsche Aktiengesellschaften, wie u.a. Osram und Klöckner & Co (WKN: KC0100 / ISIN: DE000KC01000), die mit einer vergleichsweise hohen Wahrscheinlichkeit das Ziel einer Übernahme werden könnten. Anleger können mit dem Open End Index Zertifikat mit der (WKN: HU5JPC / ISIN: DE000HU5JPC0) die Wertentwicklung des Indexes direkt abbilden. Emittent ist die HypoVereinsbank.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressebild OSRAM Licht AG

• Weiterlesen •