Gastgewerbe erzielt etwas schlechtere Geschäfte

WIESBADEN (dpa-AFX) – Hoteliers und Gastwirte in Deutschland haben im Juli etwas schlechtere Geschäfte gemacht. Bereinigt um Preiseffekte sank der Umsatz im Gastgewerbe um 0,8 Prozent, wie das
Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte. Nominal stand ein Plus von 1,7 Prozent gemessen am Vorjahresmonat. Im Sommermonat Juli sind viele Hotels gut gebucht, doch einige Reisende zahlen erst
am Urlaubsende,

• Weiterlesen •