Von Kenia nach Afghanistan – ein politischer Roadmovie in Sachsen

Am 1.September hat Sachsen einen neuen Landtag gewählt. Monate vorher waren die schlimmsten Befürchtungen geäußert worden, wie katastrophal sie ausgehen könnten. In den Medien wurde darunter
unisono verstanden, dass die AfD „zu stark“ werden könnte. Dass andere „zu schwach“ sein könnten, wurde nicht detaillierter diskutiert. Am Wahlabend ergab sich dann folgendes Bild: Der amtierende

• Weiterlesen •