ROUNDUP: USA wollen Krieg vermeiden – Widersprüchliche Signale aus dem Iran

WASHINGTON/TEHERAN (dpa-AFX) – Die USA werfen dem Iran vor, “blutrünstig” zu sein – setzen nach den Angriffen auf saudische Ölanlagen aber zunächst auf härtere Sanktionen und die Entsendung
zusätzlicher Truppen in den Nahen Osten. Der zusätzliche Druck werde Teherans Wirtschaft tiefer in einer Krise stürzen und den Iran dazu zwingen, dem Terrorismus abzuschwören und “ein normales
Land”

• Weiterlesen •