Forscher haben eine simple Methode zum nachhaltigen Abnehmen gefunden

Abnehmen im Fitnessstudio

Forscher aus Dänemark und Großbritannien sind nun etwas auf den Grund gegangen, das viele Leute belastet: die wiederkehrende Gewichtszunahme nach einer Diät, auch bekannt als „Jojo-Effekt“. 

Nicht umsonst sagen Ernährungsexperten und Personal Trainer oft, dass nicht Abnehmen das Schwierige ist, sondern das Gewicht auch zu halten.

In ihrer Studie befragten die Forscher, die kürzlich im Fachmagazin „Social Science und Medicine“ veröffentlicht wurde, in qualitativen Interviews 18 Probanden, von denen ein Teil über ein Jahr lang das Gewicht halten konnte.

Selbstkontrolle und Flexibilität, um nach dem Abnehmen das Gewicht zu halten

Jene, denen das gelang, hatten laut Forschern tägliche Routinen entwickelt, die ihnen aber auch Flexibilität erlaubten. „Sie hatten eine gute Selbstkontrolle beim Einkaufen und Lagern von Essen und bei Essensverabredungen mit Freunden“, schreiben die Forscher.

Jene Probanden, denen es nur kurze Zeit gelang, nach dem Abnehmen das Gewicht auch zu halten, sollen ihr „Abnehm-Mindset“ beibehalten haben; das heißt, sie konzentrierten sich darauf, sich Sachen zu verbieten, waren nicht flexibel und sehr versteift auf einen Ernährungsplan. 

 

Die Ergebnisse sind also durchaus beruhigend. Nachhaltig nehmen nur diejenigen ab, die sich trotzdem zwischendurch etwas gönnen — etwa zu besonderen Anlässen — und es aber dabei belassen. Ansonsten wird sich an einen gesunden Ernährungsplan gehalten; Sport ist ein fundamentaler Bestandteil in der wöchentlichen Routine. Leute, die sich Dinge strikt verbieten, neigen zu Heißhungerattacken und geben eher auf. 

Das könnte euch auch interessieren:

 Abnehmen: Studien zeigen, dass ein gängiger Diät-Ratschlag absoluter Blödsinn ist

 Abnehmen: Diese Ernährung ist die beste für Körper und Gehirn

 Abnehmen: Die besten Methoden, um Gewicht zu verlieren — und es zu halten

Join the conversation about this story »

• Weiterlesen •