Roland-Berger-Stiftung verschiebt Verleihung von Menschenwürde-Preis

MÜNCHEN (dpa-AFX) – Die Roland-Berger-Stiftung hat die für Montag geplante Verleihung ihres Preises für Menschenwürde verschoben. In einer Mitteilung vom Samstag hieß es, mit diesem Schritt möchte
der Stifter Roland Berger vermeiden, “dass die aktuelle Berichterstattung über die Rolle seines Vaters in der Zeit des Nationalsozialismus die Würde und das Renommee dieses seit 2008 verliehenen

• Weiterlesen •