Kabinett beschließt CO2-Preis und Einbau-Verbot für Ölheizungen

BERLIN (dpa-AFX) – Das Bundeskabinett hat weitere wesentliche Teile des Programms für mehr Klimaschutz beschlossen. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Mittwoch aus Regierungskreisen. Dabei
geht es zum einen um ein Einbau-Verbot für neue Ölheizungen ab dem Jahr 2026. Allerdings gibt es laut Gesetzentwurf Ausnahmen – wenn etwa ein Haus weder mit Gas noch mit Fernwärme versorgt werden
kann

• Weiterlesen •