3.000 Quadratmeter, fünf Stockwerke: Starbucks eröffnet die größte Filiale der Welt

Chicago Filiale Starbucks

  • Starbucks eröffnet in Chicago die größte Filiale der Welt.
  • Insgesamt können Kunden aus sieben Brühverfahren wählen.
  • 200 Angestellte sollen in der Filiale arbeiten.
  • Mehr Artikel bei Business Insider.

Mehr als 3.000 Quadratmeter, fünf Stockwerke und ein sehr breites Sortiment: Das sind die Grundzüge der größten Starbucks-Filiale der Welt, die an diesem Freitag in Chicago eröffnet wird. Wie Starbucks auf seiner Homepage schreibt, gibt es neben Kaffeespezialitäten auch eine Kaffeerösterei in dem Gebäude.

Drei Haupt-Kaffeebars gibt es in der Filiale: Die Reserve Coffee Bar, an der es gewöhnliche Kaffeesorten geben soll, eine Experiential Coffee Bar, an der es Spezialkreationen sowie spezielle Brühverfahren geben soll und die Barrel-Aged Coffee Bar, an der spezielle Cocktails angeboten werden.

Starbucks: Italienische Backwaren, Eis aus Flüssigstickstoff

Zudem gibt es im Gebäude Backwaren und Eis-Kreationen. Die Art der Filiale gibt es bereits fünf mal auf der Welt — doch keine ist so groß wie das neue Gebäude in Chicago. Auch in Seattle, Shanghai, Mailand, New York und Tokio sind entsprechende Erlebnisfilialen zu finden, in denen Starbucks eine breite Produktpalette anbieten kann. Unter anderem bietet Starbucks exklusiv in der Filiale auch Eis aus Flüssigstickstoff an.

A Starbucks so epic, you have to experience it to believe it. Opening November 15 on the Magnificent Mile. #StarbucksReserve #ChicagoRoastery

Ein Beitrag geteilt von Starbucks Reserve (@starbucksreserve) am Nov 12, 2019 um 10:19 PST on

Insgesamt können die Kunden in der Filiale aus sieben verschiedenen Brühmethoden wählen und Backwaren der italienischen Bäckerei Princi erhalten. Insgesamt arbeiten laut Starbucks 200 Angestellte in der Filiale. 

Lest auch: Der Pumpkin Spice Latte von Starbucks kommt in diesem Jahr so früh wie nie – aber es gibt einen Haken

Starbucks-Chef Johnson sagt laut einer Unternehmensmitteilung: „In den vergangenen fünf Jahren haben wir in den Filialen das ultimative Erlebnis rund um das Thema Kaffee geschaffen.“ Die Röstereien würden die Marke Starbucks stärken, sowie als Innovationszentren dienen und Erlebnisse für Millionen von Kunden auf der ganzen Welt schaffen.

cd

Mehr Artikel bei Business Insider:

 Werbung vs. Realität: 13 Fotos zeigen, wie enttäuschend Starbucks-Frappuccinos in Wirklichkeit aussehen

 Das steckt hinter bekannten Markennamen wie Amazon, Rolex, Asos und Co.

 Fast-Food-Mitarbeiter verraten, welche Gerichte ihr nie bestellen solltet

Join the conversation about this story »

• Weiterlesen •