André Heller plant Touristen Hotspot unter dem Stephansdom

“Eine Wunderkammer, in der wenige Leute viel an Frieden finden”  “Ich plane eine Wunderkammer, in der wenige Leute viel an Frieden finden können und an Staunen”, kündigte André Heller im Ö3-“Frühstück bei mir” an. Mit seiner neuen “Attraktion” will er Touristenströme in den Wiener Untergrund locken: Die “Edelstein-Show” soll in einem der leer stehenden U-Bahn-Weichenkeller unter dem Stephansplatz Platz finden. “Es gibt Menschen, die haben eine der schönsten Edelsteinsammlungen Europas”, so Heller. Er habe Familie Kranzelbinder mit “ihren Juwelen” für sein Vorhaben gewinnen können.

Verhandlungen zwischen dem Domkapitel, den Wiener Linien, der Stadt Wien und privaten Investoren seien laut Kronen Zeitung bereits im Laufen. In rund vier Jahren soll die neue Touristen-Attraktion eröffnen. (jw)

• Weiterlesen •