Das war der Club Orange Vienna der ING

Über 60 Experten aus Finanz und Wirtschaft diskutierten über die Zukunft von FinTechs und die regulatorischen Herausforderungen in Österreich.Als Kick-off der diesjährigen FinTechWeek Vienna veranstaltete die ING ein Netzwerktreffen im vollen Dachboden des 25hrs Hotel. Julian Grigo von bitkom, Peter Hiekmann von FinLeap und Olivier Guillaumond von ING waren nach Wien eingeflogen um Erfahrungen, Meinungen und Erwartungen der internationalen FinTech Szene mit den Anwesenden zu teilen.

Die rege Publikumsdiskussion unter der Leitung von Valerie Hauff-Prieth von ING zeigte die Brisanz des Themas und die Möglichkeiten, mit Hilfe von FinTechs auch die österreichische Finanzlandschaft wesentlich zu verändern.
Das anschließende Frühstück mit Blick auf die Wiener Innenstadt wurde intensiv zum Netzwerken genützt. Unter den Gästen waren Gerald Resch vom Bankenverband, Patrick Pöschl von FinTech Austria, Rafael Rasinger von der Aussenwirtschaft Österreich, Lorenz Edtmayer von der Diamir Holding sowie LEADERSNET-CEO Paul Leitenmüller.

Impressionen vom Club Orange Vienna sehen Sie hier. (red)

www.ing.at

 

Sollten Sie das Video nicht abspielen können, klicken Sie bitte hier!

• Weiterlesen •