30 Jahre “Die Möwe”: Kinderschutz feiert Geburtstag

Großer Festakt im Wiener Rathaus mit Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein.Die möwe Kinderschutzzentren luden vergangene Woche anlässlich ihres 30sten Geburtstags zu einem prominent besuchten, feierlichen Festakt ins Rathaus ein. 

Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein betonte in ihren Grußworten die Wichtigkeit der Kinderschutz- und Präventionsarbeit der möwe. Heinrich Himmer, Bildungsdirektor der Stadt Wien und Nationalratsabgeordnete Michaela Steinacker, drückten – umrahmt vom Chorus Juventus der Wiener Sängerknaben –Anerkennung und Respekt für 30 Jahre möwe Kinderschutzarbeit aus.

Hochkarätige Unterstützer für die Kinderrechte

Kinder- und Jugendpsychiater und Autor Paulus Hochgatterer hielt die launig, tiefgründige Festrede und mit dem Geburtstagsständchen von Ildiko Raimondi wurde die Festlichkeit musikalisch abgerundet. Dem Ruf von möwe Präsidentin Ingrid Korosec und Geschäftsführerin Hedwig Wölfl in den Wappensaal des Wiener Rathauses folgten unter anderen Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein, die ehemaligen Präsidentinnen der Möwe Martina Fasslabend und Maria Rauch-Kallat, Vorstandsmitglied Helene Partik-Pablé, die Gründungsmitglieder Udo Jesionek und Elisabeth Lutter. Ebenfalls unter den Gästen die möwe Wegbegleiterinnen Gerti Senger und Musicallegende Marika Lichter, Bildungsdirektor Heinrich Hiommer, Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, Primar Paulus Hochgatterer, Kammersängerin Ildiko Raimondi, Sascha El Mouissi, Gertrude Brinek, Elfriede Abt, Udo Jesionek, Elisabeth Lutter, Billie Rauscher-Gföhler, Martina Schmucker-Czokor, Dieter Welbich, Rotraud A. Perner, Alfred Pritz, Primaria Jutta Falger, Werner Suppan, Sabine Völkl-Kernstock, Hedwig Wölfl und viele mehr.

Eindrücke vom feierlichen Festakt im Wappensaal des Wiener Rathauses finden Sie in unserer Fotogalerie. (red)

www.die-moewe.at

Michaela Steinacker, Elisabeth Lutter, Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, Bundeskanzlerin... 

• Weiterlesen •