ADAC wehrt sich gegen Klimaschutz-Pläne des Umweltbundesamtes

Forderungen des Umweltbundesamtes für mehr Klimaschutz auf der Straße treffen auf heftigen Widerstand beim ADAC. Die Pläne wirkten wie ein “ideologischer Feldzug gegen das Auto”, sagte ADAC-Vizepräsident Gerhard Hillebrand der “Süddeutschen Zeitung” (Freitagsausgabe). Zwar wolle auch der Automobilclub Fortschritte beim Klimaschutz. Diese dürften die Menschen aber nicht überfordern. Würde das Auto derart “maßlos” verteuert, sorge …

Der Beitrag ADAC wehrt sich gegen Klimaschutz-Pläne des Umweltbundesamtes erschien zuerst auf Nachrichten zur Wirtschaft – aktuelle Wirtschaftsnachrichten.

• Weiterlesen •