SPD nimmt Hartz IV ins Visier

SPD nimmt Hartz IV ins VisierDie SPD stellt mit ihrem Sozialstaatskonzept die Weichen für grundlegende Reformen bei Hartz IV. Saskia Esken nennt den Vorstoß „bahnbrechend“. Kein Thema wühlt die Genossinnen und Genossen seit Jahren so auf wie die Agenda 2010 und deren zentralen Bestandteil, die Hartz-Reformen. Das große Lager der Hartz-Gegner in der Partei hält die vom damaligen SPD-Bundeskanzler Gerhard Schröder ins Werk gesetzten Reformen für den großen Sündenfall der Sozialdemokratie.


• Weiterlesen •