: Diese 5 Coins haben 2019 am besten performt

: Diese 5 Coins haben 2019 am besten performtAltcoin Hodler aufgepasst! Trotz Bitcoins unangefochtener Dominanz in Sachen Marktkapitalisierung (zur Stunde sind es 67 Prozent) konnten Trader 2019 durch geschicktes Coin Picking Bitcoins Performance schlagen. Aufs Jahr gerechnet legte die Kryptowährung Nr. 1 zwar um sagenhafte 110 Prozent zu. Doch damit belegt BTC lediglich Platz vier in der Performance-Rangliste 2019.Hier sind die 5 Top-Performer 2019. Platz 1: Tezos (+270 Prozent)Auf dem Siegertreppchen der Top-Coins steht 2019 Tezos (XTZ). Der Altcoin, den die schweizerische Tezos Stiftung 2017 per ICO aus der Taufe hob, legte in diesem Jahr gut 270 Prozent an Wert zu. Während XTZ am 1. Januar dieses Jahres für 0,46 US-Dollar den Besitzer wechselte, musste man dieser Tage 1,72 US-Dollar auf den Tisch legen, um Tezos habhaft zu werden.Der Coin ist, genau wie Ethereum (ETH), als Smart-Contract-Plattform konzipiert, strebt aber eine andere Governance als der Platzhirsch ETH an.Die SEC beäugt Tezos indes argwöhnisch. Die US-Börsenaufsicht wittert in XTZ eine Security, die nicht als solche deklariert worden ist. Platz 2: Binance Coin (+142 Prozent)Der Kursgewinn des Binance Coin (BNB) ist ebenso sagenhaft, wie der Aufstieg der größten Bitcoin-Börse Binance, als dessen nativer Token er fungiert. BNB handelte Anfang des Jahres für gerade einmal 6,08 US-Dollar. Zu Redaktionsschluss sind es immerhin schon 14,76 US-Dollar – ein Zugewinn von 142 Prozent in diesem Jahr.Damit belegt der Coin, der vor allem bei sogenannten Initial Exchange Offerings (IEOs) zum Einsatz kommen soll, den zweiten Platz. Marktbeobachter rechnen auch im nächsten Jahr mit einer starken Performance des achtgrößten Coins nach Marktkapitalisierung. Schließlich plant Binance sowohl den Ausbau der IEO-Plattform, Binance Launchpad, als auch die Erweiterung der dezentralen Binance Exchange DEX. Beiden Plattformen dient BNB als nativer Token. Platz 3: Bitcoin (+96 Prozent)Der unangefochtene Branchenprimus nach Marktkapitalisierung schlägt sich auch in Sachen Performance nicht schlecht. BTC belegt 2019 mit einem Kurswachstum von 96 Prozent einen veritablen dritten Platz.Dominiert waren die Kursaussichten in diesem Jahr allen voran von der Frage, ob sich das nahende Halving (alle vier Jahre halbiert sich die BTC-Inflationsrate) bereits im Vorfeld auf den Kurs auswirken wird. Nachdem BTC im Juni dieses Jahres kurzweilig bis auf knapp 13.000 US-Dollar klettern konnte, folgte eine noch immer währende Kurskorrektur, die die bullishen Erwartung zunächst dämpfte. Platz 4: Bitcoin Cash (+40 Prozent)Die wohl berühmteste Bitcoin Fork Bitcoin Cash (BCH) blieb deutlich hinter der Erwartungen ihres Taufpaten Roger Vers zurück. Von der angekündigten Verdrängung des großen Bruders BTC war auch 2019 keine Spur.Immerhin kann sich die Performance sehen lassen: BCH Hodler konnten 2019 Gewinne von über 40 Prozent einsammeln. Was in Anbetracht der astronomischen Kursgewinne im Krypto-Space mitunter belächelt wird, ist immer noch ein ganz ansehnlicher Zugewinn. Platz vier geht an BCH. Platz 5: Litecoin (+17 Prozent)Charly Lees Kopfgeburt Litecoin (LTC) blieb mit einem Kurswachstum von nur 17 Prozent weit hinter den Erwartungen zurück. Marktbeobachter rechneten sich gerade für 2019 hohe Gewinne aus, schließlich fand die Halbierung der LTC-Inflationsrate von 25 auf 12,5 LTC je Block bereits am 5. August dieses Jahres statt.Aufmerksamen BTC-ECHO-Lesern wird indes nicht entgangen sein, dass dem großen Bruder Bitcoin aufgrund des noch anstehenden Halvings astronomische Kursgewinne vorausgesagt werden. Die – offenbar voreilige Konklusion – einiger Analysten: LTC Halving = Kurssprung. Die erwartete Reaktion blieb aber aus – und bestätigte damit PlanBs Intuition, dass das Stock-to-Flow-Modell eben nur für BTC Gültigkeit hat.Alle Daten stammen von CoinGecko. Source: BTC-ECHODer Beitrag Diese 5 Coins haben 2019 am besten performt erschien zuerst auf BTC-ECHO.


• Weiterlesen •